Jeffrey Orasch

Seit über zehn Jahren besitze ich nun die Kärntner Jagdkarte. 2013 machte ich zusätzlich die Ausbildung zum Jagdaufseher.

Schon seit Anbeginn meiner jagdlichen Passion, die ich von meinem Opa erlernen durfte, gehörten Hunde immer an meine Seite.

Von Cocker Spaniel über Deutsche Jagdterrier kam ich dann zum Patterdale Terrier. Diese Rasse spiegelt mich selbst wieder und erfüllt meine Erwartungen eines Jagdhundes voll und ganz.

Mit Paul meinem ersten Patterdale Terrier lernte ich die schon vorher lange studierte Rasse besser kennen. Keine Nervosität, keine Aggression gegenüber anderen Hunden, ruhiges Gemüt und bei der Jagd immer 110% - genau das was ich mir unter einem Jagdhund vorstellte!

Ich hatte also meine Rasse gefunden und mir war klar - diese Rasse möchte ich führen und züchten.

In den darauffolgenden Jahren, folgten Joule, Cato & Flocke. Drei weitere Patterdale Terrier aus verschiedenen Linien und Ländern.

Paul kam aus Österreich, Joule (Edward's Joule) kommt aus Frankreich, Cato (Nemes Forest) kommt aus Ungarn, Flocke (Stein's Flocke) kommt aus Deutschland.